Tango-Oper  von Astor Piazolla
Libretto: Horacio Ferrer
Tickets : Staatstheater Braunschweig
Besetzung: Violine,Klavier, Bandoneon, Flöte, Schl.
 
 
María de Buenos Aires ist eine Oper in 16 Bildern des Komponisten Astor Piazzolla und des Librettisten Horacio Ferrer. Piazzolla selbst bezeichnete dieses Werk als „Tango Operita“. Seine Uraufführung erlebte dieses Theaterstück am 8. Mai 1968 in Buenos Aires mit Amelita Baltar (María) und Horacio Ferrer (Duende)
 
 
Maria de Buenos Aires
Staatstheater Braunschweig
Dienstag, 2. Juni 2015 Großes Haus